Das Branchenmagazin für Handel & Industrie

Peter Sturm leitet seit 02.Jänner 2023 die Geschäfte

Peter Sturm

Eat Happy Österreich: Neuer Geschäftsführer

Peter Sturm ist seit 2. Jänner 2023 neuer Geschäftsführer von Eat Happy Österreich.

Werbung

Florian Bell, der seit 2019 die Geschäftsführung beim asiatischen Convenience-Spezialisten innehatte, wurde im Mai 2022 zum Chief Executive Officer (CEO) der Eat Happy Group bestellt. Er trat die Nachfolge von Gründer Christian Kraft an und verantwortet die Geschäftsaktivitäten der Gruppe. Peter Sturm (47) ist gebürtiger Oberösterreicher und verfügt über weitreichende Erfahrung in der österreichischen Lebensmittelbranche, vor allem in den Bereichen Operations und Business Management. Er war in verschiedenen leitenden Positionen für Nestlé tätig, davon zehn Jahre als Head of Supply Chain und zuletzt als Business Manager Food in Österreich. „Kennengelernt habe ich Eat Happy über das hervorragende, superfrische Sushi im Supermarkt – was Geschmack und Qualität betrifft einzigartig. Ich freue mich nun darauf, Teil des Eat Happy Teams zu werden und gemeinsam mit allen Partnern zum Erfolg von Eat Happy beitragen zu dürfen“, so Peter Sturm. 

Freudebringer: Neuer Head of Business Development

Ottakringer: Neuer Sales-Leader für Handel & Export

jö Bonusclub: Wechsel in der Chefetage

Nestlé Österreich: Neuer Business Manager Food

gurkerl.at: Beurskens geht

Neuer Geschäftsleiter bei Rondo St. Ruprecht

Neuer internationaler Geschäftsführer bei dm

Neuer Obmann des Getränkeverbandes

Neuer Vorsitzender der Geschäftsführer bei SES


AMA baut die Kontrollen aus

REGAL: Sie sind mit 1. Jänner neue Geschäftsführerin der AMA-Marketing. Wo liegen die größten Heraus­forderungen? Mutenthaler-Sipek: Die Themen Inflation, Kostensteigerungen und erhöhte Rohstoffpreise wirken auch auf uns ein. Unsere

… mehr

Ausbau von E-Ladestationen bei Spar

„Der tägliche Einkauf muss für die Ladung von emissionsfreien Autos genutzt werden können. Lebensmittel kaufen und gleichzeitig das Auto volltanken – das ist die Zukunft der Mobilität“, so Spar-Geschäftsführer Alois Huber. Aktuell stehen

… mehr

Henkell Freixenet baut Marktführerschaft aus

Henkell Sekt ist mit 16 Prozent die mengenmäßig und wertmäßig größte Sektmarke in Österreich. Darüber hinaus führen die Marken des Hauses mehrere Rankings unterschiedlicher Schaumweingattungen an. Der Qualitätsschaumweinproduzent konnte

… mehr

Hofer optimiert Lieferservice

Sollte die Bezahlung mit Karte online nicht funktionieren, gibt es mit der neuen Zahlungsart „Cash on Delivery/Nachnahme“ die Alternative direkt an der Haustür, bei der Übergabe der Bestellung durch den Personal Shopper, mit Karte zu

… mehr

Payone-Umfrage zur Kassenzone

Die Ergebnisse, mit Blick auf Österreich: Hier glauben 78 Prozent, dass der herkömmliche Kassenbereich in den nächsten zehn Jahren überholt sein wird. Könnten die Befragten den Bezahlvorgang der Zukunft gestalten, würden sich die

… mehr
Werbung